R+S STOLZE REVOLUTIONIERT DIE BINNENSCHIFFFAHRT – Nachhaltige Landstromversorgung durch den Einsatz von E-Powersäulen für eine grünere Zukunft

Veröffentlicht am: 05.01.2024

Die R+S Stolze GmbH hat eine innovative Lösung für die Binnenschifffahrt entwickelt, um den Umweltauflagen der europäischen Städte und Häfen gerecht zu werden. Durch ihre E-Powersäulen, die sowohl Strom als auch Wasser für Binnenschiffe bereitstellen, trägt R+S Stolze wesentlich zur Reduzierung von Abgasen und Lärm bei. Diese Landanschlusskästen, basierend auf der Technologie für Flusskreuzfahrtschiffe, ermöglichen eine sichere und einfache Versorgung der Schiffe.

Die Besonderheit dieser Systeme liegt in ihrer Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit. Dank GSM-Technologie lassen sie sich fernsteuern und überwachen. Sie verfügen über Sicherheitsmechanismen, die das Einschalten ohne korrekte Kabelverbindung verhindern und Risiken beim Abziehen von Kabeln unter Last ausschließen. Die wasserfesten und beheizten Wasseranschlussboxen verhindern Feuchtigkeitsbildung im Inneren.

Ein weiterer Vorteil ist der einfache Zugang: Die E-Powersäulen können per App, Internet oder Telefon aktiviert werden, ohne dass zusätzliches Personal erforderlich ist. Ihre modulare Bauweise macht sie zudem hochwassersicher.

Ein wichtiger Aspekt ist die deutliche Reduzierung von CO2-Emissionen, die durch das Abschalten von Dieselmotoren an Bord der Schiffe erreicht wird. Mit dieser innovativen Technologie leistet die R+S Stolze einen bedeutenden Beitrag zur Förderung einer nachhaltigeren Binnenschifffahrt.

„Mit der Entwicklung und der kontinuierlichen Verbesserung unserer Lösung, haben wir eine E-Powersäule für die zukünftigen Bedürfnisse in der Binnenschifffahrt geschaffen, welche modular an die individuellen Bedürfnisse und Einsatzorte angepasst werden kann“, so Geschäftsführer Dennis Götsch.


« Zurück zur Übersicht